Foyer wird behutsam saniert für 1 Mio.

Das heutige Hammonense spiegelt die Aufbruchsstimmung der Nachkriegszeit: Gebaut hat das Land NRW in den 1950er Jahren "auf der grünen Wiese" am Rand der Stadt - und dafür ist eine Menge Geld in die repräsentative Gestaltung des Gebäudes geflossen. Neben der denkmalgeschützten Aula mit der Meistermann-Fensterfront wurde ein lichtdurchflutetes geschwungenes Schulhaus errichtet, das im wahrsten Wortsinn Durchblick vermittelt: Vom Eingang kann man durch das Foyer mit seinen vielen Fenstern und schl [Leer más]

24/03/19

Standing Ovations und tosender Applaus

Der verdiente Lohn für Monate voller Mühen: Die Schauspielerinnen und Schauspieler und die Regie-, Technik- und Bühnenkräfte unserer Theater-AG haben lange auf diese Aufführung hingearbeitet. In drei Vorstellungen von Agatha Christies Krimi "Mord im Orient Express" zeigen sie nun ihr großes Können und machen eine Menge Spannung und Spaß. Das Premieren-Publikum war begeistert, der WA schreibt von Standing Ovations und tosendem Applaus. [Leer más]

23/03/19

David ganz groß im Schach: 9 aus 9

Unsere Mannschaft hat sich respektabel geschlagen, David U. wurde sogar besonders ausgezeichnet: Er holte an Brett vier bei den NRW-Meisterschaften 9 aus 9 und damit den ersten Platz in der Einzelwertung. Ganz große Klasse! [Leer más]

15/03/19

Hammo hat die meisten Anmeldungen

126 Neuanmeldungen, mehr als in den letzten 10 Jahren! Lokalpresse und -radio sagen: Hammo ist der große Gewinner, wir haben die höchste Zahl von neu angemeldeten Fünftklässlern von allen Gymnasien der Stadt. Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen, herzlichen Dank an alle, die mit ihrem Engagement dazu beigetragen haben! [Leer más]

09/03/19