Sie befinden sich hier

Inhalt

Tolle Ergebnisse bei der 57. Deutschen Mathematik-Olympiade am Gymnasium Hammonense

Die mit einem festlich behangenem Weihnachtsbaum geschmückte vorweihnachtliche Aula der Konrad-Adenauer-Realschule bot auch dieses Jahr den Rahmen für die Preisverleihung an die erfolgreichsten Mathematik-Olympioniken Hamms des zu Ende gehenden Jahres.

Die diesjährige Regionalrunde der 57. Deutschen Mathematik-Olympiade fand bei uns am Gymnasium Hammonense statt und war somit der Austragungsort für über 100 mathematikbegeisterte TeilnehmerInnen aus allen Schulen Hamms. 30 von ihnen bekamen nun angesichts Ihrer guten bis hervorragenden Leistungen Preise ausgehändigt.

Auf dem Foto sieht man (v.l.n.r.): Wolfgang Behrens, Anna Flakowski, Greta Gunia, Herr Asshoff (hinten) Merle Eibach, Jan Jonas Baumgärtner, Jette Schockenhoff (vorne) Es fehlt mit Cornelia Behrens krankheitsbedingt eine weitere Preiträgerin unserer Schule. Ihr wünschen wir gute Besserung.

Das Hammonense konnte offensichtlich seinen Heimvorteil nutzen und war heute mit einem großen Aufgebot an Preisträgern vertreten. Insgesamt 7 „Mathematik-Genies“ des Hammo wurde heute von dem Oberbürgermeister der Stadt Hamm, Herr Hunsteger-Petermann, dem Vorstandsmitglied der Sparkasse alsVertreter des Hauptsponsors, Herr Eisemann, und dem Regionalkoordinator des Wettbewerbs, Herr Rösner, die Siegerurkunden und Preise für den diesjährigen Wettbewerb verliehen.

Insbesondere die tollen Leistungen in der 5. und 6. Klasse bieten allen Grund zum Jubeln und zeigen, dass Nachwuchsarbeit und Talentförderung von Begabten an unserer Schule keine Fremdwörter sind und jedes Jahr erneut Asuzeichnungen hervorbringen.

Angesichts dieser tollen Ergebnisse ließ es sich der Schulleiter des Gymnasiums Hammonense, Herr Asshoff, nicht nehmen, den Preisträgern persönlich seine Glückwünsche und Anerkennung ihrer Leistungen zu überbringen.

Wir gratulieren auf diesem Wege noch einmal allen unseren Preisträgern und freuen uns auch im nächsten Jahr hoffentlich wieder viele erfolgreiche Teilnehmer zur Mathematik-Olympiade stellen zu können.

Herr Keller, Koordinator der Mathematik-Olympiade am GH

Weitere Informationen zu dem Wettbewerb, die Aufgaben und Lösungen zur letzten Runde ebenso wie die Termine, welche noch anstehen und viele (mathematisch) interessante Links findet man unter http://www.mathematik-olympiaden.de 

s. auch in der Presseschau: Interview zur Matheolympiade am Hammo